Inspiration - Entstehungsprozess einer Idee

 

Viele Kreative kennen es: Das Problem mit den Ideen. Man sieht so viele Bilder im Internet, und wundert sich wo all diese fantastischen Menschen so tolle Ideen her bekommen. Und man fragt sich, warum man selber nicht auf diese eine Idee gekommen ist. Die Grenze zwischen Ideen-Klau und Inspiration ist sehr schmal  und ich vermeide es mich stark von einzelnen Bildern anderer Fotografen beeinflussen zu lassen. Ich möchte versuchen in diesem Post euch ein bisschen zu helfen Inspiration zu finden.


Internet 
Das wohl beliebteste Medium unter jungen Menschen. Es ist voller Bilder, Farben und Ideen. Es gibt Anleitungen um Bilder nachzumachen, es gibt Fotografen die ihre Bilder veröffentlichen und vieles mehr. Die Möglichkeiten im Internet sind unendlich.
Seiten wie Pinterest und Stampsy sind eine unglaublich gute Inspiration, wenn es mal Probleme gibt mit den Ideen finden. Allerdings erlebe ich oftmals auch ein bisschen Demotivation durch die Fülle an hochwertigen Bildern. Auch auf Flickr gibt es sehr viele gute Inspirationsquellen. Ich kann nur empfehlen sich dort ein bisschen im Explore (Entdecken heißt es auf der deutschen Seite) und in den Gruppen umzuschauen.
Bei all den Bilder darf man natürlich auch nicht vergessen, dass man die Ideen nicht kopieren sollte, sondern sich davon zu etwas Neuem inspirieren lassen sollte




Bücher/Gedichte/Zitate/Filme
Es gibt kaum schönere Nachmittagsbeschäftigungen als sich mit den Lieblingsbüchern im Bett einzukuscheln, gute Musik zu hören und den Lieblingsfilm zu schauen. Bücher können sehr inspirierend sein, und besonders Musik begeistert mich immer wieder. Ich habe zum Bilder bearbeiten immer meine "Epic Music" Playlist auf Spotify laufen.
Auch in Filmen kann man sich viel Inspiration holen. Besonders die älteren Disney-Filme gefallen mir richtig gut. Besonders Bambi (1942) gefällt mir gut (Im Film sind hin und wieder so schöne Szenen mit einem fantastischen Bildaufbau).


Inspiration in der Umgebung
Die wohl klassischste Form der Inspiration. Oftmals fahre ich einfach spontan mit dem Fahrrad los und schaue was ich so entdecke und wie ich ein Foto daraus machen kann. Oftmals übersieht man so viele Details in der Umgebung, weshalb ich empfehle, sich einfach mal ein paar Minuten hinzustellen und die Umgebung 360° genau untersuche. Meistens findet man sofort spannende Motive wie die Spiegelung in einer Pfütze, ein besonders schöner markanter Baum, ein interessantes Gebäude usw. .
Auch wenn ich mich oft darüber beschwere das ich die Landschaft hier in meiner Gegend langweilig finde, kann man immer noch was Neues und Spannendes entdecken.

Der Geistesblitz
Es ist schwierig zu beschreiben wie so etwas Zustande kommt. Es ist ein Kombination aus allen Inspirationsquellen, welche zu einem Geistesblitz führen. Plötzlich kriegt man einfach eine Idee und wenn man sich die nicht aufschreibt oder aufzeichnet ist die auch bald vergessen.

Wenn ihr dennoch nichts findet: Es gibt eine Seite auf der man Ideen "generieren" kann: http://viljo.marrandi.ee/inspiration.html
Ihr drückt einfach auf "Generate" und ihr kriegt einen Vorschlag für ein Thema, Objektiv und Licht welches ihr für das Foto verwenden dürft.

Ich hoffe meine kleine Übersicht hat euch ein wenig geholfen. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!


Links: https://www.pinterest.com/  (Mein Profil : mllereveur )
           http://stampsy.com/  
           http://www.flickr.com/



Comments

  1. Schöne Aufstellung, vor allem gefällt mir, dass du nicht nur auf die Fülle an Internetangeboten eingehst, sondern auch darüber hinaus andere Ideen zeigst! Gerade Bücher haben doch den Vorteil, dass beim Lesen ein eigenes Bild im Kopf entsteht! Den Ideen-Generator kannte ich noch gar nicht, klingt aber sehr witzig. Ich schau auch gern in Zeitschriften, durch die Fotostrecken. Nur dafür werden sie dann gekauft :) Wobei ich da meistens zu den Modezeitschriften greife und weg von den Fachzeitschriften.
    Ach ja, die Sache mit dem Geistesblitz... so schnell wie er kommt, ist er auch schon wieder weg... Leider habe ich einige wirklich nicht rechtzeitig notiert und einfach wieder vergessen...
    Ein schöner Artikel auf jeden Fall!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Liebe grüße
    Nicole

    ReplyDelete
  2. Toller Post! Sehr hilfreich, wenn man mal keine Ideen hat und Inspiration sucht. Ich mag vor allem Pinterest, nicht nur für Fotoideen, sondern man findet dort auch so tolle Bastelideen oder Inspiration für Rezepte ;)

    ReplyDelete

Post a Comment