[20/52]Die Kälte in mir

20/52 don't let the cold inside of you consume your soul

Endlich gab es bei mir auch ein bisschen Schnee. Leider schmolz er am selben Tag wieder, und es scheint so, als wäre dies der Winter für dieses Jahr gewesen. Leider hatte ich auch keine Zeit mehr Fotos zu machen, da ich im Wald plötzlich Nasenbluten bekommen habe, und erstmal mich selber verarzten musste, bevor ich wieder Fotos machen konnte. 
Außerdem muss ich mir einen neuen Fernauslöser kaufen, da meiner abhanden gekommen ist, und mein Stativ fällt langsam auseinander. Naja, ich habe ja im April wieder Geburtstag, vielleicht gibt es dann Ersatz. 


Comments

  1. das Bild ist wunderschön :)

    Liebst
    <a href="http://www.mondodellamoda.de“>Mondodellamoda</a>

    ReplyDelete
  2. es freut mich sehr, dass du deine entscheidung für (noch) mehr sprachen nicht bereust, das ist sicherlich ein wunderbares gefühl, wenn die möglichkeiten zur kommunikation sich erweitern :) vielen dank auch für deinen kommentar, er bedeutet mir viel!

    p.s: lili, ich komme überhaupt nicht drauf klar, wie wunderschön dieses bild ist. überhaupt nicht.

    ReplyDelete
  3. Auch wenn nicht viele Bilder entstanden sind so finde ich das in diesem Post doch sehr gelungen :)
    Das mit der Ausrüstung ist natürlich blöd, aber wenn du das vielleicht noch ein paar mal erwähnst und deine Eltern deinen Blog lesen wird das schon zum Geburtstag :D

    LG Helena,
    Life is a Storybook

    ReplyDelete
  4. Reminds me of red riding hood:)♥

    ReplyDelete
  5. ein tolles bild! bei uns ist der schnee leider auch wieder so schnell geschmolzen.

    ReplyDelete
  6. das bild ist wirklich wunderschön - so ruhig irgendwie.
    und ich hab dich auf meinem blog vorgestellt! :)

    ReplyDelete
  7. Das sieht bei dir gar nicht nach "nur" ein bisschen Schnee aus. :P
    Aber ich kenne das, auf Fotos wirkt es immer ganz anders!
    Das Bild ist aber überragend! :>

    VANITY ✿ LUXE

    ReplyDelete

Post a Comment