I see Fire

Das ist wahrscheinlich der Punkt an dem ich mich bei euch entschuldigen müsste, und irgendwelche Ausreden finden sollte. In dem ich schwören würde, ab jetzt ein braver aktiver Blogger zu sein. Fast eine Woche ohne Posts. Eine Woche in der ich meine Kamera nicht in die Hand genommen habe. Das ist der Winter. Ich werde aber nichts darüber sagen, da ich denke das viele es verstehen. Und ich möchte lieber wenige Posts schreiben, als das ich anddauernd irgendwelchen zufälligen Mist poste. Nach Weihnachten kommt eine Freundin zu Besuch, und ich hoffe das wir dann ganz viele Bilder machen können.
Die Bilder heute entstanden als ich drinne saß, und überrascht aus dem Fenster schaute und die Sonne sah. Fragt mich nicht wie lang es her ist, dass ich die Sonne gesehen habe. Glücklicherweise bin ich heute ja so früh nach Hause gekommen, weil ich nach der Lateinprüfung frei hatte. Ich bin dann eben rausgerannt mit Stativ und Kamera. Mit Gummistiefeln auf den matschigen Maisacker.  Da fiel mich ein, das ich die Schnellwechselplatte vom Stativ vergessen hatte, und die Kamera deshalb nur auf den Stativkopf stellen konnte. Nach 3 Fotos war die Batterie dann auch schon leer. Aber immerhin hab ich welche gemacht. Das Wolkenbild hab ich dann noch mit dem Handy geschossen.

Comments

  1. Anonymous19.12.13

    Ich finde, die Bilder sehn komisch aus, weil die teilweise unscharf und teilweise scharf sind, aber das irgendwie nicht an diese Stellen passt...

    ReplyDelete
  2. Ich finde die Bilder super.
    Gerade die verschwommenen Stellen zeigen etwas von Träumen und Nachdenken.

    ReplyDelete
  3. Also ich finde die Photos wunderschön, und das mit dem Photographieren kenne ich :)
    Liebe Grüße, Melli ♥
    http://dfjavep.blogspot.de/

    ReplyDelete
  4. Ich liebe dieses Lied. Und den zugehörigen Film auch :) Toll, dass du es verlinkt hast, dann kann ich es jetzt nochmal in Dauerschleife hören :D Das letzte Bild gefällt mir übrigens richtig gut. Finde die Körnung toll.

    Liebe Grüße
    Bonny

    ReplyDelete
  5. sehr sehr schöne Aufnahmen :)

    ReplyDelete
  6. Oha, dein Handy hat ja voll die gute Qualität. Das Rauschen passt aber auch voll dazu...
    Und du musst dicj nicht entschuldigen und ich finds gut, dass du es nicht machst!

    Alles Liebe,
    Leonie ♥

    ReplyDelete
  7. Schön. Das Licht ist wunderschön <3

    ReplyDelete
  8. Ich werde im Winter auch viel zu Kamerafaul. Eigentlich viel zu schade! Ich hoffe ganz arg darauf, dass mir der Weihnachtsmann ein Stativ bringt, dann kann ich auch endlich so tolle Bilder machen!
    Liebste Grüße,
    Farina

    ReplyDelete
  9. Das Lied ist super, oder? *_*

    ReplyDelete
  10. wow, einfach nur wow! Tolle fotos!

    ReplyDelete

Post a Comment